Andre´s Angler und Service GmbH
Tel.: 0385-4867148

Die Insel Hitra (Norwegen)

Die Insel Hitra, gelegen am Ausgang des Trondheimfjordes, ist unbestritten eines der besten Meeresangelreviere Europas. Mit ihren 707 km² ist sie eine der grössten Inseln Norwegens und bietet allen Besuchern eine sehr abwechslungsreiche Landschaft mit Wäldern, Mooren, Schären und kleinen Fjorden. Durch die Nähe zum offenem Meer und dem Einfluss des Golfstromes fliessen ständig grosse Wassermassen an der Insel entlang. Diese Strömungen sind voll mit jeder Menge tierischen Planktons.

Das grosse Nahrungsangebot zieht eine Vielzahl kleiner Fische an und da wo sich kleine Fische aufhalten sind die grossen Fische nicht weit. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Traumfische gerade hier gefangen werden. Neben der Grösse der Fische ist es aber auch die Artenvielfalt, die Hitra zu einem Mekka unter den Anglern gemacht hat. Es gibt hier die Möglichkeit zum Fang von Dorsch, Lumb, Leng, Köhler, Pollack, Heilbutt, Makrele, Hering, Seeteufel, Dornhai, Schellfisch, Wittling, Rotbarsch, Kattfisch, um nur einige zu nennen. Insgesamt fühlen sich über 140 verschiedene Fischarten in den Gewässern rund um die Insel Hitra zu Hause. Dabei spielt es keine Rolle, ob von Land aus oder vom Boot aus geangelt wird, ob in 10m oder 300m Wassertiefe, mit Spinnrute, beim Pilker oder Naturköderangeln - jeder kommt in den Fischgründen um Hitra auf seine Kosten.